Navigation überspringenSitemap anzeigen

Gelbverfärbungen auf Kunststoff - woher kommt das?

Was hat es mit diesen Verfärbungen auf sich?

Im Jar 2003 wurden in Österreich und der Schweiz Gelbverfärbungen auf Kunststofffenstern erstmals festgestellt, später dann auch in Richtung Norden ausbreitend in Deutschland.

Untersuchungen unabhängiger Institute ergaben, dass sich die Oberfläche durch eine chemische Reaktion veränderte. Zurückzuführen war diese auf eine Ablagerung von Metallstaub, sogenannter Flugrost. Doch woher kam der Flugrost?

Da diese Verfärbungen nur sehr unregelmäßig und vereinzelt auftauchten, war man hier lange ratlos. Bis eines Tages ein Zusammenhang mit "eisenhaltigem Rasendünger" das Phänomen erklärte.
Beim Verteilen des Düngers können Metallstäube in großer Menge freigesetzt werden, welche sich dann vorzugsweise am unteren Rahmenprofil absetzen und in Verbindung mit UV-Licht zu gelben Flecken führen.

Doch wenige Jahre später kamen flächenförmige Gelbverfärbungen hinzu. Wo kommen die nun her? 
Über die Jahre wurden Reinigungskonzentrate immer beliebter und eine genaue Dosierung dieser Konzentrate wurde dem Endverbraucher anvertraut. Reiniger mit Zusätzen wie Zitronen- oder Organgenaroma können jedoch die PVC-Oberfläche angreifen. 
Weitere Inhaltsstoffe wie Ammoniak, Benzin, Nitro-Verdünnung, Essigsäure, Alkohol usw. haben in Kunststoffreinigern ebenfalls nichts zu suchen. Wenn die Konzentrate nun auch noch im falschen (zu hohen) Verhältnis angerührt werden, nimmt das Unheil seinen Lauf..  

Was also tun? 

Da dieses Phänomen durch Reinigungsmittel verursacht wird, lässt es sich mit den selbigen leider nicht einfach wegwischen. Hier ist ein Fachmann gefragt.
Dieser wird die Oberfläche nur durch Abschleifen der Oberflächen bzw. abrassives Säubern reinigen können und wird im Anschluß die Oberfläche neu versiegeln. 

Zusammenfassung 

Bei den Gelbverfärbungen gibt es zwei unterschiedliche Arten:

1. Punktförmige Gerbverfärbung

Ursachen:

Flugrost in Verbindung mit Blütenpollen, UV-Licht und nicht gereinigten oder falsch gereinigten Rahmen

Flugrost entsteht über Straßenverkehr, Industrie und besonders über Rasendünger

 

2. Flächige Gelbverfärbung

Ursachen:

Falsche Reiniger (siehe unten) 

Nicht alle Produkte, die als Kunststoffreiniger ausgewiesen werden, sind auch tatsächlich geeignet.  

Geeignete Mittel sind beispielsweise:

  • Geschirrspülmittel
  • Milder, neutraler Universalreiniger
  • Reiniger vom Fensterbauer
  • Alkoholfreie Glasreiniger
  • Klares Wasser

Nicht geeignet sind:

  • Oberflächenzerstörende Scheuermittel oder Chemikalien wie Nitroverdünnung, Benzin, Essigsäure, Nagellackentferner, Alkohol pder ähnliches (auch nicht als Inhaltsstoff in Reinigungsmitteln!)
  • Reinigungsmittel mit Orangen-/Zitronenaroma
  • Ammoniakhaltige Mittel, Salmiakgeist
  • Schwefelhaltige Mittel (Fliesenreiniger)
  • Sandige und schleifende Reinigungsmittel
  • Hilfsmittel wie Stahl- oder Scheuerschwamm, Topfreiniger

Punktförmige Gelbverfärbung

Bild: Typische punktförmige Gelbverfärbung am Fensterprofil

Kielmann GmbH
0431 672728infokielmann-fenster.de
Zum Seitenanfang